Versandhandel
Programming
Fulfillment
Comsulting

Kalter Entzug: Wie können sich Online-Händler von Marktplätzen emanzipieren?

Mittwoch, 29.01.2014

Ohne Marktplätze geht es nicht. So scheint es. Selbst Home24 hat bei eBay seine Zelte aufgeschlagen. Wenn schon die Giganten von Morgen dort andocken, wie zwingend muss eine Präsenz bei Amazon, eBay, Hitmeister, Rakuten, MeinPaket und Co erst für kleine Händler sein? Doch wer den Verlockungen der Reichweite erst einmal nachgegeben hat, der stöhnt später häufig. Gebühren, Vorschriften, Klauseln, Zwänge. Das nervt manch einen Händler, der nun an der Marktplatz-Nadel hängt. Doch gibt es eine Alternative, eine Chance auf einen kalten Entzug? Womöglich.

Die Vorschriften, die so mancher Marktplatz beispielsweise in Sachen Service und Produktpräsentation macht, sie nerven viele Händler verständlicherweise. Doch wer die hemdsärmelige Nachlässigkeit etlicher Produktfotos dort sieht, der stellt sich den Lieferanten dann eher als Besitzer einer heruntergewirtschafteten Trinkhalle am Rande eines verlassenen Industriegebietes vor. (mehr …)

webselling: „Arschlochfrei glücklich sein“

Montag, 15.08.2011

Der Rock’n’Shop ist einer der führenden Onlineshops für Fanartikel von deutschen Rockfestivals wie Wacken und Rock am Ring. Außerdem können Kunden bei dem Hamburger Unternehmen Merchandise-Artikel des kutligen Fußballclubs FC St.Pauli kaufen. (mehr …)

Der Versandhausberater: Rock N Shop: loyale Zielgruppe

Freitag, 09.11.2007

Zunächst stellte Geschäftführer René Otto das Konzept und die Besonderheiten der Rock N Shop GbR vor: Der Versender von Fanartikeln und Veranstaltungstickets aus dem Bereich Rock und Heavy Metal fällt vor allem durch seine loyale Zielgruppe auf – Retouren und Zahlungsausfälle kommen so gut wie nie vor. (mehr …)