Versandhandel
Programming
Fulfillment
Comsulting

KPI-basiertes Cross-Channel-Marketing

Dienstag, 06.02.2018

Sehr spannendes Interview zum Thema KPI-basiertes Cross-Channel-Marketing und der Integration von Print als gleichwertiger Werbekanal im eCommerce zu reinen Online Kanälen.

Ein komplexes Thema wie KPI-driven Marketing, dann auch noch kanal-übergreifend ist in einer foliengestützten Präsentation schon eine Herausforderung, in einem Interview-Dialog wirklich nur zu meistern, wenn der Fragensteller ein absoluter Vollprofi ist! (mehr …)

Was der stationäre Handel von digital gegründeten Start Ups lernen kann!

Sonntag, 07.01.2018

Wie können digital Startups mit ihrem Potenzial, den Stationären Handel verändern ? Diese Frage wollte sich Digital Commerce nicht allein beantworten. Deshalb wurde eine Auswahl der 50 Gewinner in die Hände einer hochkarätig besetzten Expertenjury gelegt, unter anderem Rene Otto.

Die Mitglieder der Jury vereinen Know-how aus der Startup- und Technik-Szene mit Expertise im klassischen Handelsumfeld. Es sind unter anderem Gründer, Investoren, Handelsunternehmer, Berater, Journalisten und weitere Expertem im Bereich Digitalisierung und Handel. Außerdem hat (mehr …)

amicalo – coming home

Sonntag, 15.09.2013

amicalo - coming home

amicalo – coming home

amicalo ist in jeder Hinsicht einzigartig – in Philosophie, Konzeption und Umsetzung. In jedem Detail ist der Spirit der Menschen spürbar, die amicalo bewegen: Dahinter steht die Geschichte einer Freundschaft zwischen vier Menschen aus vier europäischen Ländern, die die gleichen Werte und Ziele leben und deren gemeinsame Ideale in einer Geschäftsidee aufgehen. Sie sindangetrieben von der Leidenschaft für das Schöne und Besondere sowie dem Wunsch, etwas Neues für den qualitätsbewussten Markt zu schaffen. Individuelle Möbel, Leuchten, Stoffe, Accessoires aus unterschiedlichen Ländern, Kulturen, Materialitäten – und kreieren damit neue ehrliche Interiors, die Geborgenheit und Wohlgefühl vermittelt.

(mehr …)

Big Data: Wie Business-Intelligence-Lösungen den E-Commerce beflügeln

Montag, 01.07.2013

Genau zu ermitteln, welchen Umsatz die potenzielle Zielgruppe generieren kann und
welche Werbestrategie die richtige ist: Das wird mit Business-Intelligence-Lösungen immer
genauer bestimmbar und sollte für ECommerce-Unternehmen zum Standard-Repertoire gehören.
Tut es aber nicht. Ein Sexshop für Frauen weist den Weg.

Business Intelligence der Zukunft wird künftig „über vollintegrierte Systeme“ laufen, ist sich René Otto von ECommerce-Berater Trustindialog sicher. Die Folge sei eine „schnellere Informationsgewinnung bei gleichzeitig reduzierteren Fehlerquellen aufgrund weniger Schnittstellen“. Das Optimum, so Otto, sei erreicht, wenn auf der Grundlage von Analysedaten „vollautomatisierte Werbeanstöße an Kunden gehen, die beispielsweise im Bereich E-Mails hoch personalisiertsind“. (mehr …)

Der Handel: Zuckerbrot statt Peitsche

Dienstag, 25.06.2013

Weniger Retouren durch selektiven Sortimentsaufbau.

Rene Otto, Inhaber von Rocknshop.de freut sich über eine Retourenquote von 2 Prozent – wie er weiß, „ein sensationell niedriger Wert bei einem sortiment, das zu 80 Prozent aus Textilien besteh“. Sein Erfolgsgeheimnis ist nicht nur das sehr spezielle Sortiment aus Fanartikeln und Band-T-Shirts, sondern liegt auch in der Produktauswahl: Die Shirts im Shop sind großzügig geschnitten, körperbetonte Varianten, die häufiger retourniert werden, gibt es schlichtweg nicht. „Für unsere Kunden zählt das Motiv mehr als die Passform“, sagt Otto.

Quelle: Der Handel – Ausgabe 06/2013, Seite 43 (mehr …)