Versandhandel
Programming
Fulfillment
Comsulting

Erlebnisshopping: Wenn Bauch und Auge einkaufen

Dienstag, 22.09.2009

Wann der Onlineeinkauf zum Erlebnisshopping wird, hängt von der Zielgruppe und dem Produkt ab. Einigkeit herrscht in einem Punkt: Erlebnisshopping funktioniert vor allem über Bewegtbilder und wird sich auch in den kommenden Jahren abseits der Liveshopping- und Rabattschlacht abspielen.

Der Trend:
Social Shopping wird noch 3 bis 5 Jahre brauchen, bis es sich in Deutschland rechnen wird. Dagegen sind Bilder und Videos für Erlebnisshopping heute schon unverzichtbar.

Trendindikatoren:
Erlebnisshopping ist geprägt von Faktoren, die Standard in jedem Shop sein sollten: (Bewegt-)Bilder, reibungslose Logistik und Usability. Social Shopping dagegen ist noch kein Massengeschäft.

Quelle: iBusiness Executive Summary – September 2009, Seite 12 -13

Gesamter Artikel als Download:

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen